Telefon

06421 99961-0
Mo-Do: 07:45 - 16:30 Uhr
Fr: 07:45 - 15:30 Uhr

Gut informiert entscheiden

Mammographie Screening

Das Mammographie-Screening ist eine Reihenuntersuchung zur qualitätsgesicherten Früherkennung von Brustkrebs bei Frauen, bei denen keine Anzeichen für diese Erkrankung vorliegen.

Die Teilnahme

Die persönliche Einladung zur Teilnahme am Mammographie-Screening-Programm erfolgt durch die zuständige Zentrale Stelle und richtet sich in einem Abstand von zwei Jahren an alle Frauen in der Altersgruppe von 50 bis 69 Jahren.

Vorteile und Grenzen

Durch das Mammographie-Screening im Rahmen des Früherkennungsprogramms kann Brustkrebs bereits in einem sehr frühen Zeitpunkt entdeckt werden, auch wenn noch keine weiteren Anzeichen für diese Erkrankung bestehen.

Ablauf der Screening Untersuchung

Die Untersuchung selbst ist kurz und dauert nur einige wenige Minuten. Die Untersuchung wird nicht durch einen Arzt, sonders durch das speziell geschulte medizinische Fachpersonal vorgenommen.

Programmbeschreibung

Das Früherkennungsprogramm wurde entsprechend den Gebietsgrenzen der Bundesländer in regionale Versorgungsprogramme gegliedert. Die regionalen Versorgungsprogramme sind wiederum in einzelne Screening-Einheiten unterteilt.

Videos zum Mammographie Screening Programm

Alle Frauen zwischen 50 und 69 haben Anspruch auf eine Mammographie-Untersuchung der Brust zur Früherkennung von Brustkrebs. Die Filme behandeln wichtige Fragen zu Vor- und Nachteilen der Röntgenuntersuchung.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.